Gesandtenstraße 10

 
Gesandtenstraße 10 - Hier wohnten
  Sigmund Beermann, geb. am 29.7.1882 in Gunzenhausen, Großhändler  
Lina Beermann geborene Lemle, geb. am 12.1.1984
Dr. Adolf Bloch, ursprünglich Bismarckplatz 9, geb. am 11.2.1876 in Regensburg, Rechtsanwalt, Justizrat

Lebensspur Dr. Adolf Bloch

Emma Eckstein geborene Wolfsheimer, geb. am 12.11.1886, Apothekerswitwe

Lebensspur Emma Eckstein

Max (Maier-Chaim) Kahn, geb. am 8.2.1892 in Regensburg, Kurzwarengroßhändler
Lebensspuren
  Marie Kahn geborene Bloch, geb. am 6.12.1868 in Regensburg, Strumpf- und Wollwarenkauffrau, Mutter von zwei Söhnen  
  Frieda Koller geborene Benjamin, ursprünglich Roritzerstraße 10a, geb. am 8.7.1900 in Merzig, Notariatsangestellte, Kaufmannsehefrau, Mutter von zwei Töchtern  
  Robert Koller,  ursprünglich Roritzerstraße 10a, geb. am 30.4.1890 in Maustrenk (Mistelbach), Schnitt- und Kurzwarenkaufmann ("Zur Billigen Quelle")


Gesandtenstraße 10 Hinterhof

 

Lebensspuren Ehepaar Koller

  Hannchen Rosenwald - geborene Strauß, ursprünglich Ludwigstraße 8/11, geb. am 15.3.1886 in Braunsbach, Kaufmannsehefrau, Mutter von drei Töchtern  

Lebensspur Familie Rosenwald

  Leopold Rosenwald, ursprünglich Ludwigstraße 8/11, geb. am 21.1.1882 in Sulzbürg, Textilwarengroßhändler  
  Cesi (Cecilie) Rosenwald, ursprünglich Ludwigstraße 8/11, geb. am 27.11.1911 in Sulzbürg, Angestellte, Modistin, unverheiratet  

Lebensspuren Familie Rosenwald

Stolpersteinfoto

  Alle hier genannten Personen wurden am 2.4.1942 nach Piaski/Polen deportiert und in Vernichtungslagern umgebracht.