Herrichstraße 5 - hier wohnten

 
  Samuel Vorchheimer geb. am 4.3.1891 in Thüngen, Eier- und Geflügelhändler  
Therese Vorchheimer geborene Schön, geb. am 26.6.1902 in Forth, Kaufmannsehefrau, Mutter von zwei Kindern
  Inge Vorchheimer geb. am 23.3.1932 in Regensburg, Schülerin, Tochter von Samuel und Therese Vorchheimer
Norbert Vorchheimer geb. am 13.12.1933 in Regensburg, Schüler, Sohn von Samuel und Therese Vorchheimer
Hedwig Schön geborene Sternberger, geb. am 2.7.1879 in Hüttenbach; Viehhändlerswitwe, Mutter von drei Kindern

Lebensspur Familie Vorchheimer

  Samuel und Therese Vorchheimer wurden zusammen mit ihren Kindern Norbert und Inge, sowie mit Hedwíg Schön mit dem 1. Transport am 2.4.1942 von Regensburg nach Piaski deportiert. Ort und Tag ihrer Ermordung ist nicht bekannt.